IMG_9742.JPG

Neue Dorfmitte

Ein Raum für Kunst, Kultur und Bildung

 
0400161E-5463-4FF1-BFCB-C07587007C12.jpeg

"Was wollt ihr mit diesem riesigen Hof machen?"

"Was Gutes!"

Dieser Dialog tauchte immer wieder zwischen uns, unseren Familien und Freunden auf, als wir uns 2015 in unseren Hof verliebten und uns entschlossen ihn zu kaufen und zu sanieren. Wir, das sind zwei Familien, die die Stadt hinter sich gelassen und den Weg aufs Land gesucht haben. Nach der Kernsanierung des Haupthauses 2015/16 haben wir die letzten Jahre damit verbracht, den Hof zu dem zu machen, was er heute ist: Lebens- und Arbeitsraum für 4 Erwachsene und 4 Kinder. Heimat für Katze und Hund, Hühner und Hasen. Einfach was Gutes!

Diesen Weg gehen wir nun mit dem Neue Dorfmitte-Projekt weiter. Unsere Freunde und Familien rieten uns damals, die Nebengebäude zu Wohnungen umzubauen und diese dann zu vermieten. Das sei ein lukratives Geschäft. Gut möglich, aber nicht das Leben, das wir für diesen Hof gestalten möchten.  Wir haben das Bedürfnis, den Platz, den wir haben, nachhaltig, gemeinwohlorientiert und lebendig zu nutzen und durch diese Nutzung die Hofstelle in ihrer bisherigen Form inmitten des Ortskerns zu erhalten. Die Donnerburg15 soll ein Ort der Neuen Ländlichkeit werden und Raum bieten für Kunst, Kultur, Co-Learning, Coworking und Co-Creation.

Donnerburg15

Was Gutes

IMG_2008.jpg

KONTAKT

ADRESSE: Donnerburgstraße 15, 38321 Klein Denkte

Telefon: 0151/44272097

info@donnerburg15.de